Spreewald & Lausitz

4 Tage vom 28.04. - 01.05.2022    und

4 Tage vom 06.10. - 09.10.2022

Erleben Sie eine Reise in eine Region, deren Antlitz sich in den letzten einhundert Jahren mehrmals änderte. Von dünn besiedelten Landschaften mit kleinen Dörfern, zu riesigen Tagebauen in denen nahezu 40 Jahre lang das ,,braune Gold“ gefördert wurde. Und heute wandelt sich die Landschaft wieder zur größten Seenplatte Deutschlands mit modernen Naherholungs- und Urlaubsgebieten. Lassen Sie sich überraschen.

Reiseverlauf:

1. Tag   Anreise     

Sie reisen nach Meißen. Hoch über dem Elbtal thront das mächtige Schloss Albrechtsburg. Seit nahezu 2000 Jahren gibt es hier bereits Siedlungen rechts und links der Meisa. Genießen Sie bei einem Rundgang durch die beschauliche, historische Altstadt Meißens das quirlige Treiben in den Gassen und vielleicht ä Tässchen Heesen. Anschließend geht es weiter zum Hotel.

2. Tag  Lausitz Rundfahrt

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten Sie Ihre Erkundungstour durch eine neue Welt. Wo vor dreißig Jahren noch endlose Mondlandschaften Dorf für Dorf verschluckten und Wälder den gigantischen Tagebauen weichen mussten, erstreckt sich heute das größte Naherholungsgebiet Lausitzer Seenplatte. Aber auch die Besichtigung eines Braunkohletagebaus mit, dass F60 eine stillgelegte Förderbrücke, die auch ,,der liegende Eifelturm der Lausitz“ genannt wird gestalten das Programm kontrastreich. Anschließend Laden wir zur Seenrundfahrt. Sie werden staunen, wie weit die Renaturierung vorangeschritten ist. Am Nachmittag erwartet Sie ein kulinarisches Highlight in der KRABAT – Mühle.

3. Tag  Lübbenau und Spreewald

Heute erleben Sie die Niederlausitz und ihr bekanntestes Reiseziel, den Spreewald. Mit der Mollybahn fahren Sie von Lübbenau zum Lagunendorf Lehde. Im Gurkenmuseum erfahren Sie alles Wissenswerte über die berühmte Spreewaldgurke, aber auch andere Köstlichkeiten, wie das Spreewälder Sauerkraut aus dem Holz Fass können Sie hier verkosten. Weiter geht es mit den typischen Holzkähnen zurück nach Lübbenau. Am späten Nachmittag bringt Sie Ihr Bus zurück zum Hotel.

4. Tag  Bautzen und Heimreise

Heute heißt es leider schon Koffer packen und Heimreise. Doch erst mal unternehmen Sie noch einen Abstecher nach Bautzen. Sie haben die Möglichkeit die kleine Perle der Oberlausitz auf eigene Faust zu erkunden. Schauen Sie doch mal bei der alten Wasserkunst vorbei, oder besuchen Sie das Senfmuseum.

Anschließend geht es an Dresden vorbei in Richtung Heimat.

Vorbehaltlich Programmänderung!

Leistungen:

  • Busreise im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung
  • 3x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3* Sup. Hotel in Schwarzheide
  • 1x ganztägige Reiseleitung ins Lausitzer Seenland und Führung im Tagebau
  • 1x Eintritt und kleine Führung F60
  • 1x ca. 1,5 Std. Rundfahrt auf dem Senftenberger See
  • 1x Lausitzer Kaffeegedeck (Buttermilchplinse und 1 Pott Kaffee)
  • 1x Mollybahnfahrt Lübbenau - Lehde
  • 1x Eintritt Gurkenmuseum Lehde
  • 1x Führung Gurkenmuseum Lehde
  • 1x ca. 2 Std. Spreewaldkahnfahrt von Lehde nach Lübbenau
  • Kurtaxe

Reisepreis:

Pro Person im DZ:      299,-€

Einzelzimmerzuschlag:      60,-€